Verfasser:

Rund um Usingen wird wieder gebohrt

Hessen Mobil lässt weiterhin die Bodenbeschaffenheit entlang der geplanten Trasse untersuchen.

Obwohl nun schon im dritten Jahr rund um Usingen gebohrt wird, sprechen die Männer vom Bohrtrupp von vielen weiteren notwendigen Erkundungsbohrungen. Die 15m tiefen Untersuchungen im „Wehrheimer Wald“ dienen der Ergründung der Bodenbeschaffenheit und nicht zur Beurteilung der Wasservorkommen.

Weitere Bohrungen und dazugehörige Straßensperrungen sind am 10.-13. August auf der L3270 zwischen Usingen und Eschbach geplant. Auch die Kreisstraße K728 wird am Durchlass des Röllbachs zwischen 12. und 14. August gesperrt. Siehe auch den Presseartikel in der Taunus Zeitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.