Verfasser:

Infotafeln durch Vandalen zerstört

IZEDUL erstattet Anzeige gegen Unbekannt.

Schon zum vierten Mal wurden Infotafeln der Interessengemeinschaft mutwillig zerstört. Immer sind die Tafeln am Eschbacher Weg oder auch am Wernborner Weg betroffen. Andere Tafeln in der Stadt sind dagegen unversehrt. IZEDUL vermutet daher einen und denselben Täter am Werk, der wahrscheinlich mit der Kraft eines Bau- oder Landfahrzeuges die Verankerungen der Tafeln aus dem Boden riss. IZEDUL hat nun Anzeige erstattet.

Für sachdienliche Hinweise hat IZEDUL 200€ ausgelobt.

Ein Kommentar zu “Infotafeln durch Vandalen zerstört

  1. Das vierte Mal kann man festhalten, wie in Usingen Ignoranten und Ego-Tripler mit dem Gut und der Arbeit anderer umgehen. Anscheinend interessiert es niemanden mehr bzw. schreitet niemand ein. Wenn das Ordnungsamt und/oder die Polizei abends nicht mehr durch die Straßen gehen/fahren, kommen die „Halbstarken“ und randalieren, zerstören und vermüllen die Landschaft.
    Usingen wird die „Oase“ des Vandalismus, der Rücksichtslosigkeit und Gleichgültigkeit.
    Aber warum sind die „Halbstarken“ so? Entweder hat niemand ihnen ordentliches Benehmen beigebracht oder die Auswirkungen ihres Handelns sind ihnen egal. Dabei könnte es so einfach sein: Jeder kann tun und lassen was er will – aber nicht auf Kosten anderer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.