Verfasser:

Abraum in der Landschaft

Ohne Genehmigung kippt die Stadt Usingen Abraum vom Schulzentrum in die Landschaft

DSC02225Viele Usinger Bürger wunderten sich in den letzten Wochen über die Arbeit schwerer Baufahrzeuge in den umliegenden Gemarkungen. Ehemalige Wiesenwege mit den angrenzenden Randstreifen zu den Agrarflächen wurden mit Schotter zugeschüttet. Wie wir erfahren haben, handelt es sich bei dem Schüttmaterial um den Erd- und Felsaushub aus der Baugrube des neuen Usinger Schulzentrums. Lesen Sie mehr darüber: Abraum in den Gemarkungen und Der ganz große Umweltfrevel.

2 Kommentare zu “Abraum in der Landschaft

  1. Was passiert nach starken Regenfällen, wenn schwere landwirtschaftliche Maschinen die Wege befahren, werden dann die Steine auf die Felder gedrückt? Die Landwirte werden sich freuen.

    • Wir können nur anregen, alle diese Fragen direkt an unseren Bürgermeister zu richten, sei es mündlich, telefonisch oder schriftlich. Vielleicht kennt er die Auswirkungen dieses „Umweltfrevels“ (Originaltext Taunus-Zeitung) nicht.
      Bestehen Sie bitte auf eine Antwort – wir sind gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.